Unternehmen

Der Erfolg begann mit einer guten Idee! Wir produzieren und vertreiben Fugenwerkeuge wie: Fugenglätter, Fugenschneider und Fugenabzieher.

Kontakt

Fugenmeister
Hauptstr. 335
75223 Niefern-Öschelbronn
Deutschland

Tel : +49 7233 5534
Fax: +49 7233 5642

info@fugenmeister.com
www.fugenmeister.com

Delta-Fugenschneider

Delta-Fugenschneider

Der FUGENSCHNEIDER  ist ein neu entwickeltes und vom TÜV freigegebenes Zweiklingenwerkzeug zum gründlichen Entfernen von flexiblen Dichtstoffmassen, wie Silikon, Acryl oder Dichtstoffkleber aus Anschluss-, Bewegungs- und Dehnfugen.

Er findet Anwendung beim Entfernen dieser Dichtstofffugen aus einem Winkel von ca. 90°. Eingesetzt wird der FUGENSCHNEIDER auf harten Untergründen wie Keramik, Marmor, Granit und Fliesen, d.h. Materialien, die das Eindringen der Klingenschneiden verhindern.

Für andere Materialien wie Kunststoffe aller Art (z.B. Fenster und Türen), insbesondere Acryldusch- oder Acrylbadewannen oder Holzprodukte ist der FUGENSCHNEIDER nicht verwendbar.

Je weicher das Material, desto stärker dringen die Klingen durch die vorhandene Geometrie des FUGENSCHNEIDERS  in das Material ein und eine Vorwärtsbewegung ist somit nicht mehr möglich. Wird der Schneidevorgang trotzdem fortgesetzt, sind Beschädigungen der Materialien die Folge.

Durch den FUGENSCHNEIDER  mit seinen 2 unter ca. 90° zusammengeführten Klingen ist es möglich, Silikonfugen optimal und gründlich zu entfernen. Dabei werden die Klingen vollständig an das feste Seitenmaterial (z.B. Fliesen) angelegt. Jetzt wird die Dichtstofffuge mit einer Vorwärtsbewegung herausgeschnitten.

Dabei muss der FUGENSCHNEIDER  in einem Winkel von ca. 45° gehalten werden. Schnelle bzw. unkontrollierte Bewegungen (Abrutschgefahr) beim Herausschneiden des Dichtstoffes müssen aus Sicherheitsgründen vermieden werden. Die Klingen sind im Werkzeug symmetrisch eingespannt und können durch Drehen um die eigene Achse nochmals verwendet werden.

Kategorie: